Investitionsprogramm 2016-2017 beraten

Auf Basis einer Zusammenstellung des Kämmerers als Diskussionsgrundlage befasste sich der Gemeinderat Emtmannsberg in seiner Sitzung am 02.03.2016 im Vorgriff auf die anstehende Haushaltsberatung und -verabschiedung mit denkbaren Investitionen in den Jahren 2016 - 2017. Diese Zahlensind vorläufig und können in Einezlpositionen starken Schwankungn unterworfen sein. 

Maßnahmen 2016

Ausgaben

Einnahmen

 

Eigenanteil

Bemerkung

Investitionsumlage VG

8.500

 

 

8.500

 

TSF-W

FFW Emtmannsberg

86.500

30.500

 

Zuschuss

 

56.000

 

 

LF10 FFW Birk

260.000

73.500

16.000

4.700

7.000

Zuschuss Land

Zuschuss Landk

Zuschuss Auss

Besch.Kooperat

158.800

 

Schloss Emtmannsberg

2.000.000

1.800.000

Zuschüsse

200.000

 

Aussegnungshalle Birk

8.000

 

 

8.000

 

Städtebau

70.000

42.000

Zuschuss

28.000

 

Baugebiet Weidacker

300.000

300.000

 

0

 

Straßenbau

Asphaltierungen

70.000

 

 

70.000

 

Straßenentwässerung

Birk

25.000

 

 

25.000

 

Brücke Unterölschnitz

Planung

10.000

 

 

10.000

 

Straßenbeleuchtung

5.000

 

 

5.000

 

Kanalkataster

229.000

15.000

Zuschuss

214.000

 

Befahrung+Ing. Kosten

25.000

 

 

25.000

 

AWA Emtmannsberg

150.000

150.000

Beiträge

0

 

AWA Birk +

Ablösung BayernGrund

140.000

160.000

140.000

Beiträge

0

160.000

 

DSL-Anlage

380.000

340.000

Zuschuss

40.000

 

Gemeinschaftshaus

Birk

25.000

 

 

25.000

Trennwand

Vorbau etc

Gemeindezentrum

Emtmannsberg

330.000

297.000

Zuschuss

33.000

KIP

Bauhof Planungskosten

20.000

 

 

20.000

 

Bauhof Anhänger

4.000

 

 

4.000

 

Dorferneuerung

30.000

 

 

30.000

 

Hochwasserschutz

Planungen

10.000

 

 

10.000

 

Wasserversorgung

Leitung Tiefbrunnen

zum Hochbehälter

150.000

150.000

Beiträge

0

 

Auto Wasserwart

3.000

 

 

3.000

 

Wasserhochbehälter

Restabwicklung

280.000

375.000

Beiträge

0

 

Fehlbetrag durch

Vorfinanzierung Wasserhochbehälter

480.000

 

 

480.000

Vorfinanz.

Kassen-

kredit

 

 

 

 

 

 

SUMME

5.259.000

3.740.700

 

1.613.300

 


Maßnahmen 2017

Ausgaben

Einnahmen

 

Eigenanteil

Bemerkung

Schloss Emtmannsberg

2.000.000

1.800.000

Zuschüsse

200.000

 

Städtebau

170.000

102.000

Zuschuss

68.000

 

Baugebiet Sandäcker

300.000

300.000

 

0

 

Baugebiet Birk

200.000

200.000

 

0

 

Straßenbau

Asphaltierungen

70.000

 

 

70.000

 

Brücke Unterölschnitz

25.000

 

 

25.000

 

Straßenbeleuchtung

5.000

 

 

5.000

 

Kanalkataster

228.000

15.000

Zuschuss

213.000

 

Bauhof Neubau

200.000

 

 

200.000

 

Hochwasserschutz

Birk

150.000

75.000

Zuschuss

75.000

 

Hochwasserschutz

Unterölschnitz

65.000

32.500

Zuschuss

32.500

 

 

 

 

 

 

 

SUMME

3.413.000

2.524.500

 

888.500

 

 Das Gremium nahm die Entwurfszahlen im Großen und Ganzen zustimmend zur Kenntnis. Gerald Schreiner forderte, den Ansatz für Städtebauförderungsmaßnhamen in Emtmannsberg in 2017 zu erhöhen.

 

 

Tags: 

News

BBE-Flugblatt zum Anschluss der Wasserversorgung Emtmannsberg an WZV Seybothenreuther Gruppe

Montag, 6. November 2017 - 7:45

Der Beschluss des Gemeinderates die Wasserversorgung Emtmannsberg dem Wasserzweckverband "Seybothenreuther Gruppe" anzuschließen, löste bei vielen Bürgern Fragestellungen aus. - Wir empfehlen Ihnen unser anliegendes Flugblatt, in dem wir unsere Grundhaltung zu diesem Thema zusammengefaßt haben. -

 

Flurneuordnung Emtmannsberg-Schamelsberg - Wahl der Vorstandsmitglieder/-stellvertreter der Teilnehmergemeinschaft

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 12:00

Am Mittwoch,18.10.2017 fand im Gemeindezentrum Emtmannsberg die Wahl der Vorstandsmitglieder und -stellvertreter der Teilnehmergemeinschaft Emtmannsberg-Schamelsberg statt

Ein durchschaubares Spiel - Leserbrief der BBE-Gemeinderäte zum NK-Artikel "Ja zum Wasserzweckverband" vom 30.09.2017

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 17:15

Einen schlechten Tag muss der NK-Berichterstatter gehabt haben, als er über die Diskussion und Beschlussfassung zum Anschluss der Wasserversorgung Emtmannsberg an den Wasserzweckverband (WZV) Seybothenreuther Gruppe berichtete. Der Bericht ist unvollständig, einseitig, unausgewogen, und enthält grobe Fehler.

VGH München lehnt Antrag der Gemeinde auf Zulassung der Berufung zu einem Gerichtsurteil bezüglich Abwasserherstellungsbeiträgen ab

Donnerstag, 27. April 2017 - 19:00

Kläger erhalten zuviel bezahlte Abwasser-Herstellungsbeiträge zurück. Wollen auch Sie in Emtmannsberg und Troschenreuth Ihr Geld zurück? - Lesen Sie zum Inhalt und Folgen der Gerichtsentscheidungen den weiterführenden Text. - Es lohnt sich.

Seiten