Demokratie geht anders – Wahl zusätzlicher Mitglieder für den WZV Seybothenreuther Gruppe

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 11:00

Durch den Anschluss der Wasserversorgung Emtmannsberg an den Wasserzweckverband Seybothenreuther Gruppe erhält die Gemeinde Emtmannsberg zwei zusätzliche Zweckverbandsmitglieder.

Bisher wurde die Gemeinde Emtmannsberg durch Bürgermeister Thomas Kreil, Gemeinderat Markus Gräbner und Gemeinderat Horst Ponfick vertreten.

In der Gemeinderatsitzung am 19.10.2017 wurden die hinzukommenden Vertreter und Stellvertreter gewählt. Zukünftig entsendet die Gemeinde Emtmannsberg folgende Vertreter:

Mitglied

Stellvertreter

Bgm Thomas Kreil, CSU

 

GR Markus Gräbner, UBL

GR Gerhard Herrmannsdörfer, HBL

GR Wolfgang Hoffmann, SBL

GR Karin Benker, CSU

GR Horst Ponfick, UBL

GR Rainer Zimmermann, UBL

GR Manuela Schwenk, CSU

GR Gerlinde Ströbel, HBL

Unser Kandidat Norbert Jäger wurde leider nicht gewählt.

Einen faden Beigeschmack hat das Ganze dadurch, dass der Grundsatz, dass in Ausschüssen bzw. Zweckverbänden die einzelnen Fraktionen des Gemeinderates, entsprechend ihrer Stärke, vertreten sein sollten, nicht beachtet wurde. So verfügt das Bürger Bündnis Emtmannsberg über ein Drittel aller GR-Mitglieder, die Mehrheit des Gemeinderates versagt diesem aber die Mitgliedschaft zum WZV Seybothenreuther Gruppe. – Fernab jeden demokratischen Grundverständnisses wurde ein systematisches Ausbooten vollzogen.