Gründungsgeschichte und Nahperspektive

Nach öffentlicher Einladung trafen sich am Mittwoch, den 16. Oktober 2013, insgesamt 29 interessierte Bürger zur Auftaktveranstaltung zwecks Gründung einer neuen Wählergruppe im Ratskeller des Gemeindezentrums Emtmannsberg.

Mit dem Ziel, bei der Kommunalwahl 2014 als eigene Gruppierung antreten zu können, gründeten sie die neue, parteiunabhängige Wählergruppe Bürgerbündnis Emtmannsberg.

Als Beauftragte/Ansprechpartner der Wählergruppe wurden Gerald Schreiner und Wolfgang Zwing (Stellvertreter) gewählt.

In den Folgewochen wurde in zahlreichen, gut besuchten Sitzungen gemeinsam ein eigenes Wahlprogramm ausgearbeitet.

Für den 08. November 2013 lud man schließlich öffentlich alle Anhänger zur Nominierungsversammlung in das Gemeindezentrum ein. Bei dieser Aufstellungsversammlung wurden unsere Gemeinderatskandidaten gewählt und über die gesamte Liste abschließend abgestimmt. Unsere Liste finden Sie hier.

Als Kennwort für unseren Wahlvorschlag legte man sich auf „Bürger Bündnis Emtmannsberg“, kurz „BBE“ fest.

 

Was sind die nächsten Schritte?

Unseren unterzeichneten Wahlvorschlag werden wir nach Aufruf des Wahlleiters ab dem 17.12.2013 einreichen. Nachdem es sich bei unserem Wahlvorschlag um einen neuen Wahlvorschlagsträger handelt, sind, neben den mindestens 10 Unterschriften auf dem Wahlvorschlag, weitere 50 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten erforderlich. Hierzu werden Unterstützungslisten, im Regelfall einen Tag nach der Einreichung des Wahlvorschlages, öffentlich aufgelegt. Mit der Bekanntmachung des Wahlleiters über die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen gibt die Gemeinde dann auch bekannt, wo und wann man sich in diese Unterstützungslisten eintragen kann.

Bitte tragen Sie sich zeitnah in diese Unterstützungslisten ein, denn ohne diese zusätzlichen 50 Unterschriften würde unser Wahlvorschlag zur Kommunalwahl 2014 nicht zugelassen werden! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihr Bürger Bündnis Emtmannsberg

 

Nominierungsversammlung

News

BBE-Flugblatt zum Anschluss der Wasserversorgung Emtmannsberg an WZV Seybothenreuther Gruppe

Montag, 6. November 2017 - 7:45

Der Beschluss des Gemeinderates die Wasserversorgung Emtmannsberg dem Wasserzweckverband "Seybothenreuther Gruppe" anzuschließen, löste bei vielen Bürgern Fragestellungen aus. - Wir empfehlen Ihnen unser anliegendes Flugblatt, in dem wir unsere Grundhaltung zu diesem Thema zusammengefaßt haben. -

 

Flurneuordnung Emtmannsberg-Schamelsberg - Wahl der Vorstandsmitglieder/-stellvertreter der Teilnehmergemeinschaft

Donnerstag, 19. Oktober 2017 - 12:00

Am Mittwoch,18.10.2017 fand im Gemeindezentrum Emtmannsberg die Wahl der Vorstandsmitglieder und -stellvertreter der Teilnehmergemeinschaft Emtmannsberg-Schamelsberg statt

Ein durchschaubares Spiel - Leserbrief der BBE-Gemeinderäte zum NK-Artikel "Ja zum Wasserzweckverband" vom 30.09.2017

Sonntag, 8. Oktober 2017 - 17:15

Einen schlechten Tag muss der NK-Berichterstatter gehabt haben, als er über die Diskussion und Beschlussfassung zum Anschluss der Wasserversorgung Emtmannsberg an den Wasserzweckverband (WZV) Seybothenreuther Gruppe berichtete. Der Bericht ist unvollständig, einseitig, unausgewogen, und enthält grobe Fehler.

VGH München lehnt Antrag der Gemeinde auf Zulassung der Berufung zu einem Gerichtsurteil bezüglich Abwasserherstellungsbeiträgen ab

Donnerstag, 27. April 2017 - 19:00

Kläger erhalten zuviel bezahlte Abwasser-Herstellungsbeiträge zurück. Wollen auch Sie in Emtmannsberg und Troschenreuth Ihr Geld zurück? - Lesen Sie zum Inhalt und Folgen der Gerichtsentscheidungen den weiterführenden Text. - Es lohnt sich.

Seiten